Wie immer waren viel Zuschauer beim Auswärtsspiel der SpVgg Utzenfeld.

In der ersten Viertelstunde sah es recht ausgeglichen im Spiel des SV Eichsel gegen die SpVgg Utzenfeld aus. Beide Mannschaften hielten Ihre Abwehrreihen dicht und das Spiel fand zwischen den beiden 16ern statt. In der 19. Minute fasste sich dann Kevin Gunert vom SV Eichsel ein Herz, marschierte über das halbe Feld, lies die Utzenfelder Abwehr alt aussehen und versenkte den Ball zum 1:0. In der Folge verstärkten die Utzenfelder Ihre Bemühungen was auch in der 29. Minute durch den Ausgleich von Patrik Wetzel zum 1:1 honoriert wurde. Nun waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, trotzdem schafften es die Mannschaft des SV Eichsel in der 44. Minute den Führungstreffer zu markieren. Die zweite Halbzeit war geprägt von der Bemühung der Gäste den Ausgleich zu erzielen. Die Gastgeber standen jedoch sicher in der Abwehr und konnten immer mal wieder die Utzenfelder unter Druck setzen. 2 Eigentore der SpVgg Utzenfeld in der 52. Minute und in der 79. Minute besiegelten das Ergebnis zum 4:1.

Der Fantross machte sich ernüchtert auf den Heimweg.

Ergebnis:             SV Eichsel: SpVgg Utzenfeld 4:1

Vorschau:           Samstag, 28.10.17, 17:00 Uhr

SpVgg Utzenfeld : FV Fahrnau 2

 

Dienstag, 31.10.17, 18:00 Uhr

FC Schönau2 : SpVgg Utzenfeld