In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber aus Utzenfeld da Spiel im Griff. Mehrere Chancen konnten allerdings nicht verwertet werden. Die Gäste aus Wehr schafften lediglich den Einen oder Anderen Konter, die keine Gefahr erzeugten. In der 44. Minute war es Lukas Walleser, der zu diesem Zeitpunkt nach einem schnell vorgetragenen Angriff zum 1:0 einnetzen konnte.
Währen die erste Halbzeit fast nur in der Hälfte der Wehrer stattgefunden hatte, änderte sich nun das Bild. Die Utzenfelder waren zu passiv und überliesen den Wehrern das Spiel. So passierte es auch in der 86. Minute, dass ein schlecht abgewehrter Ball der Utzenfeld vom wehere Stürmer zum 1:1 Ausgleich führte. In der 87. Minute war es eine hohe Flanke, die zum 1:2 Endstand führte.

Ergebnis: SpVgg Utzenfeld : FC Wehr2 1:2
Vorschau: Samstag, 07.04.18, 18:00 Uhr
SpVgg Utzenfeld : FC Steinen-Höllstein