Um noch die letzten Chancen im Abstiegskampf zu wahren, war es für die Gäste aus Steinen-Höllstein eine der letzten Möglichkeiten Punkte zu ergattern. In den ersten 10. Minuten waren es jedoch die Gastgeber aus Utzenfeld, die das Geschehen bestimmten. Danach verflachte das Spiel zusehends und es folgte ein Fehlpass nach dem Anderen auf beiden Seiten. Die Utzenfelder hatten zwar mehr vom Spiel, jedoch verstanden die schnellen Stürmer der Gäste immer mal wieder die Utzenfelder Abwehr zu verunsichern. So ging man mit 0:0 in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit brachte allerdings kein besseres Niveau. In der 55. Minute wurde dann ein Utzenfelder Stürmer Elfmeterreif gelegt und den folgenden Freistoß verwandelte Patrick Wetzel souverän zum 1:0. In der 67. Minute schaffte dann Matthias Waßmer nach Zuspiel von Yannik Oster das 2:0. In der 90. Minute konnten dann die Gäste nach mehreren Unachtsamkeiten noch den 2:1 Anschlusstreffer erzielen.

Ergebnis: SpVgg Utzenfeld: FC Steinen-Höllstein 2:1
Vorschau: Freitag, 13.04.18, 19:30 Uhr
SpVgg Utzenfeld : FC Schönau 2