Die Geschichte dieses Spieles ist eigentlich schnell erzählt. Die Gäste aus Utzenfeld hatten die Partie jederzeit im Griff. Lediglich einige wenige Konter musste die Utzenfelder Abwehr verteidigen. Die Fahrnauer überließen das Mittelfeld den Gästen und konnten Ihrerseits keinen Druck nach vorne ausüben. Teilweise sah es für den Zuschauer so aus, als würde die SpVgg Utzenfeld ein Trainingsspiel absolvieren. So stand es nach der ersten Halbzeit bereits 0:4. In der zweiten Halbzeit schalteten die Utzenfelder einen Gang zurück, ohne jedoch die Konzentration in der Abwehr zu verlieren. Zwei weitere Tore besiegelten den 0:6 Endstand.

 

Ergebnis:             FV Fahrnau 2 : SpVgg Utzenfeld 0:6

Tore: (12′, 23′) Lukas Walleser, (29′, 35′) Stefan Gutmann, (75′) Matthias Wassmer (84′) Stefan van der Sand

Vorschau:           Samstag, 19.05.18, 18:00 Uhr

                               SpVgg Utzenfeld : C.S.I. Juve Rosetta Laufenburg