Am Samstagabend stand die Begegnung im zur Qualifikation im Bezirkspokal gegen die Rheinfelder Kickers an. Die SpVgg Utzenfeld hatte das  Geschehen eigentlich im Griff. Allerdings wurde der Gegner immer wieder durch leichte Fehler im Mittelfeld zu Chancen eingeladen. Allerdings wurde in der 54. Minute ein Spieler der Gastmannschaft nach einem elfmeterreifen Foul mit Gelb-Rot vom Platz geschickt und die SpVgg Utzenfeld konnte dann mit Überzahl das Spiel beschließen.

Torfolge: 9. Minute 0:1, Fabian Behringer, 12. Minute 1:1, 32.Minute,1:2 Patrik Wetzel nach Vorlage Fabian Behringer, 52. Minute, 2:3, Patrik Wetzel Elfmeter, 72. Minute, 2:4 Fabian Behringer nach einem Eckball, 73. Minute, 2:5 Lukas Walleser,2:6 85. Minute, 2:6 Fabian Behringer nach Zuspiel von Christof Laile, 89. Minute, 2:7 Christof Laile nach Zuspiel von Yannik Oster.

Durch den Erfolg wird das Spiel in der ersten Pokalrunde gegen den SV Todtnau bestritten, dass aller Vorrausicht am Donnerstag den 02.08.18statt findet. Nähere Informationen auf der Homepage der SpVgg Utzenfeld.