Nachdem das letzte Heimspiel der SpVgg Utzenfeld gegen die Spvgg Brennet/Öfl. 2
noch mit 4:2 gewonnen werden konnte, durfte die SpVgg in Wallbach gegen die zweite antreten. Man ging zwar in der 2. Minute noch einem Freistoß und einem darauf folgenden Kopfball von Patrik Wetzel mit 0:1 in Führung, konnte jedoch zur keiner Zeit dem FC Wallbach wirklich Paroli bieten. So kam es auch schon in der 25. Minute nach einem Handelfmeter zum 1:1 Ausgleich. In der 42. Und in der 47. Minute folgten die Tore zum 1:3.
In der zweiten Halbzeit ließen die Wallbacher es etwas langsamer angehen un konnten aber in 84. Minute noch einen Treffer zum 1:4 Endstand erzielen.

Ergebnis:  FC Wallbach 2 : SpVgg Utzenfeld 1:4

Vorschau: Dienstag, 02.10.18, 19:30 Uhr
                   FV Fahrnau : SpVgg Utzenfeld