Nachdem am 02.10.18 sie Spvgg Utzenfeld bis zur 42. Minute noch 1:4 geführt hat, setzte sich die spielerische Qualität des FV Fahrnau durch und man verlor noch nach 7:4.

Am 06.10.18 trat die SpVgg Utzenfeld in Wehr bei der SpVgg an und war in allen Belangen unterlegen und musste mit der nächsten „Klatsche“ von 7:2 nach Hause fahren.

Am 13.10.18 kann das Tabellenschlußlicht aus dem Kleinen Wiesental nach Utzenfeld. Die SpVgg Utzenfeld konnte das Spiel überlegen gestalten. Es wurde von den Utzenfelder Chance um Chance während des ganzen Spieles vergeben und machte nach Abstimmungsproblemen in der Hintermannschaft die Gäste wieder stark, die zum zwischenzeitlichen Ausgleich trafen. Die Utzenfelder ließen in der Folge allerdings nichts anbrennen und konnten die Partie mit 5:1 für sich entscheiden. Lediglich die mangelnde Chancenauswertung war zu bemängeln.

Tore: (9′, 50′) Yannik Oster | (41′, 83′) Matthias Wassmer | (85′) Fabian Behringer

Vorschau:           Sonntag, 21.10.18, 13:00 Uhr

                               FSV Rheinfelden 2 : SpVgg Utzenfeld